Tschüß Norden!

Tschüß Norden!

Heute wurde es Zeit Abschied vom Norden zu nehmen und wieder hinunter in den Süden, nach Keflavik, zu fahren. Dort haben wir dann eine Zwischenübernachtung, bevor es dann endgültig nach Hause geht.

Je südlicher wir kamen, desto mehr änderte sich das Wetter. Kurz vor Reykjavik wurde es nochmal sehr stürmisch und regnerisch, was uns den Abschied wohl erleichtern sollte.
In Reykjavik machten wir dann Halt für ca. 3 Stunden. Endlich mal ein bisschen shoppen, dachten wir 😆 aber bis auf die typischen Touridinge gab es leider nichts Besonderes. Also investierten wir einen Großteil unserer isländischen Kronen in Süßigkeiten und Lakritze für uns und unsere Lieben zu Hause. Ein Abstecher zum Opernhaus am Hafen sowie ein Besuch der Hallgrimskirche durften natürlich nicht fehlen.

Ansonsten minimierte das Wetter jegliche Erkundungslust. Dazu kam, dass wir am Dienstag schon um 4 Uhr am Flughafen sein müssen, um unseren Mietwagen abzugeben. Unser Flieger wird dann gegen 6 Uhr starten.

Wir verabschieden uns schon einmal und senden euch einen frühen Gute-Nacht-Gruß,
Kay & Vivi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.